Artikel nach Datum gefiltert: November 2021

Sonntag, 14 November 2021 16:40

Herren I - TVV-Pokal, eine Runde weiter

211113 PokalSamstag 8.00 Uhr Treffpunkt am Globus. Mit viel Puffer und einer starken 9 reiste heute die SG Electronic Herren 1 zum Pokalspieltag nach Altenburg an.

Anpfiff war 11:15 Uhr in der Wenzelhalle in Altenburg. Startsechs bildeten von den Positionen 1-6 Mario, Ecki, Jan, Stephan, Mr. T. und Eric. Souverän startet Erfurt in den ersten Satz hinein. Druckvoll aufgespielt und sicher in der Annahme zwang Erfurt seinen Gegner zur ersten Auszeit. Wenig Eigenfehler und guter Einsatz brachte das Spiel der electronic-Jungs voran. 2. Auszeit bei 23:16 und Satzgewinn mit 25:18 beendeten den wohl stärksten Satz der Erfurter. In gleicher Startaufstellung ging es im 2. Satz weiter. Nun mit deutlich mehr Fehler v.a. auf der Gegnerseite baute Erfurt seinen Vorsprung weiter aus. Interessante Zuspiele von unserer Mitte Eric zeigten die Gutmütigkeit des Schiedsgerichts und das Motto „let the ball fly“ bekam hier mehr Kraft.

Mitte des 2. Satzes wurden auch die bisher draußen stehenden Spieler Rudi (Mitte), Daniel (Außen) und Christian (Zuspiel) eingewechselt und sollten die letzten 1 ½ Sätze zu Ende bringen. Kurzer Rückwechsel unserer Mitten aufgrund einer kurzzeitigen Verletzung von Rudi beendeten wir den 2. Satz souverän mit 25:13. Nach kurzer Pause wieder fit durfte Rudi im 3. Satz gleich beginnen. Die SG startete aufgrund des ein oder anderen Annahmedefizits bei Daniel etwas wackeliger in den vermeintlich letzten Satz. So gerieten wir erstmals in Rückstand (7:8). Gute Zuspiele und starke Angriffsaktionen brachten die Erfurter Jungs weiter voran und es gelang sich Stück für Stück nach vorn zu kämpfen. So wurde der Gegner bei 11:10 dann zur Auszeit gezwungen.

Ab der Mitte des Satzes fanden die Erfurter wieder zu ihrer Form zurück und bauten einen Vorsprung bis zur 2. Auszeit (16:11) aus. Ein durchgängig starkes Blockspiel der Erfurter machte es den Gegnern nahezu unmöglich Druck aufzubauen und sicherte uns viele Punkte. Gerade hier sieht man die Früchte der letzten Trainingseinheiten. Mit dem Endergebnis von 25:18 erzielte Erfurt auch einem respektablen dritten Satz und sicherte sich damit das Weiterkommen in das Viertelfinale des TVV-Pokals.

Häusler
SG Erfurt electronic

 

Unsere _Partner

Unsere _Partner

Unsere _Partner

Unsere _Partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.