Montag, 12 November 2018 18:50

RLO Damen - Mit nur acht Spielerinnen ...

geschrieben von

Am Samstag, den 10.11.2018, durften wir unsere Gäste Dresdner SC II diesmal in der schönen Halle am Erfurter Sportgymnasium empfangen.

Um 19 Uhr starteten wir mit einem sehr dezimierten Kader in der Aufstellung Jana, Lolle, Christel, Josi, Lisa, Jule und Libera Anke in die Partie. Ein starkes Aufschlagspiel (Christel, Lolle, Lisa) setzte die Dresdenerinnen von Beginn an unter Druck. Wir spielten die Sätze routiniert und mannschaftlich geschlossen bis zum Ende. Im Angriff konnten wir durch eine stabile Annahme neben den starken Angriffen über Außen vermehrt die Mittelblocker in Szene setzen. Im zweiten und dritten Satz wechselten wir in der Mitte des Satzes Katha für Josi ein, die diesmal auf ungewohnter Position (Annahme/Außen) spielen musste. Dresden probierte in den gesamten drei Sätzen, uns durch Spielerwechsel und Auszeiten aus dem Spielrhythmus zu bringen. Wir blieben dennoch konzentriert und konnten unsere Gäste mit 25:12; 25:14 und 25:11 deutlich auf Abstand halten. Danke noch einmal an Katja für die liebevolle Kinderbetreuung und unseren treuen Fans für die Unterstützung.

Am kommenden Sonntag, den 18.11.2018 um 17 Uhr, steht das Auswärtsspiel beim USV VIMODROM Volleys Jena an.

Gelesen 1756 mal

Unsere _Partner

Unsere _Partner

Unsere _Partner

Unsere _Partner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok